News / 10.07.2015

DBA zwischen Liechtenstein und der Schweiz

Am 10.07.2015 wurde das revidierte Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und der Schweiz (DBA) unterzeichnet, wodurch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich der Besteuerung in Anlehnung an die Empfehlung der OECD vertieft wurde. Das DBA soll am 01.01.2017 in Kraft treten und das bisherige Steuerabkommen vom 22.06.1995 ersetzen, welches nur partielle Steuerfragen regelte, wie Zinsen aus Grundpfandforderungen, Einkünfte aus unselbständiger Arbeit, Ruhegehälter, Renten und Kapitalleistungen sowie Einkünfte aus öffentlichem Dienst.

Ein zentraler Aspekt des revidierten DBA ist die Vermeidung der Doppelbesteuerung im Bereich der Verrechnungssteuer. Dividenden an eine in Liechtenstein ansässige Gesellschaft (jedoch keine Personengesellschaft), die unmittelbar über mindestens 10 % des Kapitals der die Dividenden zahlenden Gesellschaft während mindestens eines Jahres vor der Zahlung der Dividenden verfügt sowie Dividenden an liechtensteinische Vorsorgeeinrichtungen unterliegen keiner Verrechnungssteuer. Bei Portfoliodividenden und Dividenden an natürliche Personen wird die schweizerische Verrechnungssteuer von 35 % auf 15 % reduziert. Zinsen und Lizenzen können quellensteuerfrei ausbezahlt werden, wenn der Nutzungsberechtigte in Liechtenstein ansässig ist.

Unselbständig erwerbstätige Grenzgänger werden nur im Ansässigkeitsstaat (Wohnsitzstaat) besteuert. Die Grenzgängereigenschaft entfällt, wenn die Person in einem Kalenderjahr an mehr als 45 Arbeitstagen nach Arbeitsende aus beruflichen Gründen nicht an ihren Wohnsitz zurückkehrt. Ebenso unterliegen AHV-Renten sowie Leistungen der beruflichen Vorsorge der Besteuerung im Ansässigkeitsstaat (Wohnsitzstaat) des Leistungsempfängers.

Um einen Abkommensmissbrauch zu verhindern, wurden im Protokoll zum DBA zwei Missbrauchsbestimmungen aufgenommen. Zudem vereinbaren beide Länder im Rahmen des Abkommens den Informationsaustausch per Amtshilfe auf Anfrage entsprechend dem OECD-Standard.

Share on